Fairtrade Hamm Eine Homepage zur Bewerbung Hamms für den Titel „Stadt des Fairen Handels“

HOME

FAIRTRADE TOWN

PRESSE

MITMACHEN

IMPRESSUM

KONTAKT

FUgE-Homepage

FUgE news

Zur Fachkonferenz in Hamm
Auf Initiative des Forums für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V. (FUgE) fand am 26. Januar 2012, im Rathaus der Stadt Hamm die Fachkonferenz „Hamm auf dem Weg zur Stadt des fairen Handels“ statt. Anlass der Veranstaltung war das Vorhaben der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Stadt Hamm, sich für den Titel „Fairtrade Town“ im Rahmen der Kampagne Faire Metropole Ruhr zu bewerben.
Über 70 Städte in Deutschland tragen Anfang 2012 den Titel Fairtrade Stadt, u. a. Neuss, Düsseldorf und Lünen. Bereits seit 2000 werden in Europa Städte ausgezeichnet. Bradford, Partnerstadt von Hamm, hat schon 2006 diese Auszeichnung errungen.


Über 40 Interessierte nahmen am 26. Januar 2012 an der Fachkonferenz für fairen Handel im Rathaus Hamm teil.

Nach einer kurzen Begrüßung im Sitzungssaal durch den Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann und Dr. Karl A. Faulenbach, FUgE-Vorsitzender, führte Kathrin Bremer, Fairtrade Deutschland, die über 40 Interessierten in das Thema ein. Sie erklärte die gezielte Unterstützung benachteiligter kleinbäuerlicher Familien und deren Selbsthilfeinitiativen in Asien, Afrika und Lateinamerika durch den Fairen Handel. Sie stellte dar, wie der Faire Handel durch die strengen Fairtrade-Standards die nachhaltige Entwicklung, die Bildungs- und Gesundheitsmaßnahmen von Kooperativen in den Ländern der sog. Dritten Welt fördert. Abschließend erläuterte Frau Bremer die Kriterien fürs Erlangen des Titels Fairtrade-Town bzw. Stadt des fairen Handels. (Präsentation HIER)
Am Beispiel der Stadt Lünen stellte Dr. Ulrich Weber, Lüner Initiative gegen Globale Armut (LIGA), durch verschiedene Vorgehensweise im Umgang mit der Politik, Wirtschaft, Kirche und Zivilgesellschaft die erfolgreiche Bewerbung der Stadt Lünen vor. (Siehe Präsentation HIER)
Zum Abschluss der Veranstaltung wurde mit Vertreterinnen und Vertreter von Schulenbehörden, Einzelhandelsgeschäften, Gewerkschaften, der Stadtverwaltung, von kirchlichen Gruppen und vielen anderen lokalen Initiativen die Steuerungsgruppe zur Bewerbung Hamm zur Stadt des fairen Handels konstituiert. Siehe Steuerungsgruppe der Stadt Hamm unter Kontakt

Eindrücke aus der Fachkonferenz im Rathaus Hamm